H6: Phraseologie: Linguistische, kulturkontrastive und didaktische Aspekte

Sektionsleitung: Britta Winzer (Deutschland) und Erla Hallsteinsdóttir (Dänemark)

Im Rahmen der Sektion werden aktuelle theoretische wie auch auf die Praxis des Fremdsprachenunterrichts bezogene Fragestellungen der Phraseologie vorgestellt und diskutiert. Grundlegend ist eine Auffassung der Phraseologie im weiten Sinne als lexikalisierte Mehrwortverbindungen, die einen wichtigen Bereich des Wortschatzes ausmacht, und die u. A. Kategorien wie Routineformeln, Kollokationen, Phraseoschablonen und Funktionsverbgefüge einschließt. Die Beiträge befassen sich mit linguistischen Problemstellungen, sprach- und kulturkontrastiven Aspekten sowie der phraseodidaktischen Forschung und Praxis.

Unter „Beiträge“ werden die Powerpoint-Präsentationen der TeilnehmerInnen zur Verfügung gestellt.

Unter „Portraits“ werden die Teilnehmer der Sektion kurz vorgestellt.

Unter „Unterrichtsmaterial„, „Projekte„, „Korpora und Wörterbücher“ & „Literatur“ werden die in der Sektion erwähnten Internetmaterialien gesammelt und um weitere phraseologische Materialien ergänzt.

Unter „Links“ finden Sie (nicht nur) phraseologierelevante Institutionen, Vereine und Internetportale.

Unter „andere Sektionen“ finden Sie Seiten mit Nachlese & Materialen aus anderen Sektionen der IDT.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s